Erdspeicher

Autor: Hans Lughofer

Ein Beispiel eines Erdkollektors in dem ganzjährig überschüssige Wärmeenergie gespeichert wird. Weiterlesen →

Weiterlesen

Nelly Söregi-Wunderlich

Autor. Felix Lughofer

Leider ist die grosse Dame der Violine schon verstorben. Wir hatten die Ehre, sie im Jahre 1988 zu Aufnahmen in Schwäbisch Hall, Deutschland, in der Pfarrkirche St. Michael zu begleiten.

Weiterlesen →

Weiterlesen

Die ersten praktischen Erfahrungen mit ENESPA-Heizkörpern

Autor: Hans Lughofer.

Inzwischen sind wir soweit, das wir sagen können: wir heizen nicht mehr, wir temperieren. In diesem Winter waren bei unserem Kunden über mehrere Tage die Aussentemperaturen bis auf -17°C gefallen. Die Vorlauftemperaturen der Heizungsanlage lagen auch hier im Höchstfall bei 32-35°C. Das Raumklima und die dazu passende Temperatur wurde durch die ENESPA-Heizkörper erzeugt. Weiterlesen →

Weiterlesen

Saba-Truhe von 1954

Autor: Klaus Dynort.

Wir sind ja schon bekannt dafür, dass wir alte Radios und andere Audiogeräte wieder in´s Leben zurückrufen können. Ein Herr aus Rüschlikon bat uns denn auch zu sich nach hause. Dort zeigte er uns eine schöne, alte Musiktruhe von 1954. Weiterlesen →

Weiterlesen

ENESPA

Autor: Hans Lughofer.

Endlich ist ENESPA da. Unser Heizkörper aus eigener Entwicklung und Fertigung. Weiterlesen →

Weiterlesen

Wohin mit dem Fernsehgerät?

Autor: Klaus Dynort.

Es ist immer das Gleiche. Die Wohnung wird eingerichtet und sogar unser täglicher „Begleiter“ das Fernsehgerät hat seinen angestammten Platz. Der kann im Schrank, in der Zimmerecke oder an der Wand sein.  Weiterlesen →

Weiterlesen

Der doppelte Wasserschaden

Autor: Hans Lughofer. 

Wir wurden von einem unserer Kunden wegen Wasserspuren im Lehmputz der Innenwand gerufen. Es blieb nichts anders übrig, als die abgehängte Decke zu öffnen. Da kam vielleicht ein Chaos zum Vorschein. Reste der Renovation, zurückgelassen von hochbezahlten Handwerkern bzw. Firmen, für die man sich eigentlich schämen sollte (siehe Fotos 1-3). Weiterlesen →

Weiterlesen

Ende gut, alles gut?

Autor: Hans Lughofer

Fortsetzung unseres Berichtes vom 9.3.2015 über die Einregulierung einer Heizung bei  unserem Kunden Markus Wolfarth: Nach der Einstellung der Heizungsanlage im letzten Winter war der Heizkessel in seiner installierten Leistung von 42 kW ca. 300 % zu gross. Zur Debatte stand nun eine neue Heizungsanlage. Doch aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen gestaltete sich das nicht nur schwierig, sondern wurde auch finanziell eine grosse Aufgabe. Weiterlesen →

Weiterlesen